Rebenhof Bernd GbR - Qualitätspflanzgut für Ihren Weinberg!

SO4

SO4

Abstammung: Vitis berlandieri x Vitis riparia

Im Jahr 1912 wurden von dem damaligen Leiter der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Oppenheim Heinrich Fuhr Abkömmlinge der Zuchtserie Vitis berlandieri x Vitis riparia von Sigmund Teleki nach Deutschland eingeführt. Diese Sämlinge zeichneten sich zusätzlich zu den Eigenschaften Reblaus- und Kalkverträglichkeit durch eine frühe Holzausreife und gute Holzproduktion aus. Diese aus der Telekischen Zuchtserie 4 stammende Selektion bekam folgerichtig den Namen „Selektion Oppenheim 4“.

Eigenschaften:

Die SO 4 hat sich durch ihre gute Kalkverträglichkeit und in diesem Zusammenhang auch gute Chlorosefestigkeit ausgezeichnet. Sie toleriert einen Aktivkalkgehalt von bis zu 17-18%, benötigt aber fruchtbare Böden. Bei engen Standweiten und ertragsschwachen Edelreissorten kann die SO 4 gute Qualitäten erzielen. In Normalfällen besitzt sie eine mittlere Wuchskraft. Bei zu hohen Erträgen und weniger fruchtbaren oder zur Trockenheit neigenden Böden kann die SO 4 das vegetative Wachstum des Edelreises zu wenig unterstützen

zurück